German expressions for those OMG moments

Here’s a little end-of-year krautsourcing experiment. I’m looking for a list of German phrases that express a certain kind of surprise, disbelief, irritation, annoyance or sometimes appreciation and compliment. When saying them out loud, they can or may occasionally be accompanied by a slap on the knee or standing one arm akimbo or other gestures (e.g. two hands raised to the head if it’s really bad).

Here’s a few examples (note that even though technically some of these may be questions the intonation tends to be that of a statement or exclamation, hence no question mark):

  • Ja, gibt’s denn sowas.
  • Ja, ist es denn die Möglichkeit.
  • Haste nicht gesehen!
  • Leck mich am Arsch!
  • Ja, do legs di nieda! (Bavarian, sp?)
  • Heilig’s Blechle! (Swabian)
  • Das schlägt dem Fass den Boden aus!
  • Das ist doch wirklich das allerletzte!
  • Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!
  • Heiliges Kanonenrohr!

You get the gist.

Thing is, the junior finds these absolutely, completely hilarious and has the best of times when he hears them. He can’t seem to get enough and I’m quickly running out of variations.

Please help me expand this list. Let me know: what do you use when something like that just happened? What do your parents or grandparents use? Don’t be shy, some of these can get quite expletive. Give a little background (like region), too, if you feel like it.

Happy New Year!

Update

More expressions that fall into this category (rhythm and melody wise):

  • Sapperlot!
  • Himmel, Arsch und Zwirn!
  • Mannomann!
  • Ach du liebe Güte!
  • Ich fass es nich’
  • Ich glaub, mich tritt ein Pferd
  • Zapperlot!
  • Ach du grüne Neune!
  • Grundgütiger!
  • Du meine Güte!
  • Jetzt schlägt’s Dreizehn
  • Ach, du ahnst es nicht!

Update 2

More good ones…

  • Leck mich in de täsch! (Rhineland)
  • Ich glaub, mein Schwein pfeift.
  • Mich laust der Affe!
  • Heiliger Bimbam!

15 Responses to “German expressions for those OMG moments”

  1. Andi Kalsch Says:

    Eieieieiei (5x ei)
    Jo Mann!
    Der Wohnsinn! (Bavarian)
    Ja hamma denn schon Weihnachten?
    Sapperlot!
    Himmel, Arsch und Zwirn …
    dat De dängs de Pochta Nigra issn Frittnbuuhd (Trierisch, Porta Nigra is Trier’s Symbol)

    Happ New Year!

    @kalsch

  2. Tim Says:

    Astrein! Als jemand, der die längste Zeit seines Lebens im Kölner Umland verbracht hat, empfinde ich eine besondere Zuneigung zum “ch” in “Pochta Nigra”. ;-)

  3. dc7590 Says:

    Ordnung muss sein.
    3 words to describe à Nation.

    Es weihnachtet sehr.
    If we don’t have à Verb for it, we’ll forge One.

    And who needs sentances or spaces?
    With words like this:

    Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitän

    to be continued…

  4. uberVU - social comments Says:

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by planspark: New blog post! Help me build the best list of German #OMG expressions on the planet: http://bit.ly/5U5jAq #krautsourcing…

  5. Tim Says:

    From a bunch of folks (via Facebook):

    Mannomann!

    Ach du liebe Güte!

    Mensch!

    Ich fass es nich’

    Ah geh’ (bavarian/austrian)

    ich glaub, mich tritt ein Pferd

    diesem ganzen Pipapo…

    Zapperlot!

    Ach du gruene Neune!

    Ist doch albern!

  6. Stefan Says:

    Grundgütiger!
    Du meine Güte!

  7. Hans Says:

    Jetzt schlägt’s Dreizehn

    (hat auch so was analoges, 1900mäßiges)

  8. Tim Says:

    Ach, du ahnst es nicht!

    (dem ein oder anderen vielleicht noch bekannt aus dem Kinderhörspiel “Die Lügenprinzessin”)

  9. Marcus Says:

    Rheinisch:

    dat jiddet do jannit!

    (Antwort: un daddet dat jit!)

    oder, Rheinland-Klassiker:

    Leck mich in de täsch!

    Berliner Jargon:

    det kann ja wohlniwaahsein hier!
    Ick jlaube, mein Schwein pfeift!
    Ick jlaube, mein Hamster bohnert!

    zurück ins Rheinische

    Jesses Kinger Nääh!

    und, auch Klassiker:

    Mich laust der Affe!

  10. Tim Says:

    Heiliger Bimbam!

  11. Till Says:

    Du krisst die Motten! (Berlin)

  12. Till Says:

    Ohh, totaler Klassiker:
    Mein lieber Herr Gesangsverein ;-)

  13. Holger Nauheimer Says:

    Tim,
    schau mal nach bei Wiglaf Droste: “In 80 Phrasen um die Welt”: http://www.amazon.de/80-Phrasen-die-Welt/dp/389401427X

  14. fwolf Says:

    a) Flüche:

    Herrgottsakra!
    Herrgottsaklzement ;)
    Zefix no a mal!
    Himmiherrgottsakra!

    b) “Verpiss dich” mal anders:

    Schleich di!
    Schaugst, dasd weida kimmst!
    (Va)Zupf di, sonst setzts a paar!

    c) Über die Dummheit:

    Herr, wirf Hirn vom Himmel!
    Herr, lass Dosen vom Himmel regnen!
    Der hat wohl ganz hinten angestanden, als der liebe Gott das Hirn verteilt hat …
    Wenn Dummheit weh täte, würdst du den ganzen Tog schreia!

    cu, w0lf.

  15. H. Friedhauser Says:

    Dankeschoen, das war ein sehr gut verfasster Artikel. Bin auf diesen Blog hier durch Bing gestossen und habe euch auch gleich in meinen Feedreader aufgenommen. Freue mich schon bald wieder hier lesen zu duerfen! Viele gruesse

Leave a Reply